Hardening von Cisco Access Points

Dieses Dokument beschreibt eine grundlegende Hardening Methodik für Cisco Access Points (der 1200 Serie, die meisten Schritte sollten auch auf andere Serien übertragbar sein). Es wird angenommen dass der AP autonom arbeiten (e.g. nicht durch einen WLAN Controller verwaltet) und keine zentrale Managementeinheit vorhanden ist (wie etwa WLSE). Daher ist das Dokument für SOHO Umgebungen mit wenigen APs geeignet. Es stellt lediglich einen groben Ausblick da ohne den Anspruch auf einen umfassenden, wissenschaftlichen Charakter.

ERNW_HardeningCiscoAPs.pdf

Veröffentlicht unter Tools & Whitepapers Permalink